Renaissancerauschpfeifen

Unsere Renaissancerauschpfeifen haben wir unter folgenden Gesichtspunkten konstruiert:

•   leichte Spielbarkeit
•   weitestgehende Chromatik
•   gute Mischfähigkeit
•   Stimmungsstabilität

Die Tonlagen auf der nebenstehenden Abbildung von links nach rechts sind:

Tenor c°, Alt f°, Sopran c’, Sopranino f’, Diskant c”

Die Griffweise ist offen mit Gabelgriff (1.,3. Finger) der rechten Hand für die reine Quarte über dem Grundton.

Für Instrumente in größeren Lagen werden wir auf Wunsch selbstverständlich auch Daumenhaken, mit oder ohne Öse, für den besseren Halt anbringen.